Ludwigslust als charmanter Wohnstandort

Wohnen in LWL
©

Ludwigslust ist für die Menschen ein interessanter Lebensmittelpunkt, Familie und Beruf kann man hier wunderbar unter einen Hut bringen.
Das spricht für Ludwigslust: umfassende Kinderbetreuungsmöglichkeiten, ein breites Bildungsangebot, vielfältige soziale und kulturelle Angebote, gute Anbindung per PKW und Bahn, gute Erreichbarkeit des überregionalen Arbeitsmarktes, Wohnen im Grünen. Mieten oder Eigentum? In Ludwigslust ist alles zu moderaten Preisen möglich.

Städtische Bauförderung für junge Familien und Pendlerpaare

Um jungen Familien die Ansiedlung in Ludwigslust zu erleichtern, gibt es Förderung für eine Fläche bis zu maximal 700 m². Bei einem Kind beträgt die Höhe der Zuwendung 10% des Grundstückspreises, ab dem zweiten Kind bereits 15% des Grundstückspreises. Gefördert werden Kinder bis zur Vollendung des 10. Lebensjahres.
Der familienfreudliche Grundstückserwerb bezieht sich ebenso auf nichteheliche Partnerschaften oder auch Alleinerziehende mit Kindern, wobei adoptierte Kinder leiblichen Kindern gleichgestellt sind.
Auch im Hinblick auf den günstigen Zinsmarkt empfiehlt sich jetzt ist eine Investition in Wohneigentum.

Nah an der Stadt und doch auf dem Land

Baugrundstück in Glaisin

Glaisin Grundstück
© Landgesellschaft MV mbH

Objektart: Baugrundstück

Basisinformationen:       

Objektnummer : 201800008 

Adresse:19288 Glaisin, Lindenstraße
Landkreis: Ludwigslust-Parchim
Gemarkung:Glaisin
Flur: 5
Flurstück: 288
Grundstücksgröße: 1.832 m²
Orientierungspreis: mind. 15.600,00 € 

Objektbeschreibung: Bauplanungsrechtliche Situation : teilw. einbezogene Außenbereichsfläche, 1.004 m² Bauland, ca. 8.28 m² Gartenland, Erschließung : ortsübliche Erschließung

Lagebeschreibung: 

Überörtliche Anbindung /Entfernungen :Ludwigslust (Autobahnanschluss A14) ca. 11 km, Schwerin ca 50 km, Dömitz ca 22 km                                                  
Innerörtliche Lage : südl. Bereich des Dorfes Glaisin, anliegend an die Lindenstraße, Ortsausgang Richtung Bresegard bei Eldena                                     

Sonstiges

5.1 Besonderheiten : beschränkte pers. Dienstbarkeit (Trinkwasserleitungsrecht) für den Zweckverband kommunaler Wasserversorgung und Abwasserbehandlung Ludwigslust  

5.2 Besichtigungstermin : nach Vereinbarung

Die Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH bietet das hier vorgestellte Objekt im Auftrag von Dritten zum Verkauf an. Der Preis versteht sich als Orientierungspreis. Die Entscheidung zur Vergabe des Objektes erfolgt auf der Grundlage des eingereichten Gebotes. Der Eigentümer ist nicht verpflichtet, sich für eines der eingereichten Gebote zuentscheiden. Aufwendungen des Bieters werden nicht erstattet.

Die Angebote sind bei der 

Landgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH                                  
Lindenallee 2a,
19067 Leezen

bis spätestens zum 31.03.2018 in einem geschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Bitte nicht öffnen -  Gebot Baugrundstück Glaisin“  einzureichen.  

Ansprechpartner: Herr Ost,  Telefon 03866404284, Mobilnummer 01736292261, E-Mail Roland.Ost@lgmv.de,      Dienststelle Leezen, Lindenallee 2a, 19067 Leezen     
Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr.

Leben in ländlicher Idylle

Baugrundstücke im Ortsteil Kummer

Kummer Grundstücksverkauf
© Stadt Ludwigslust

Leben in Kummer hier >>>

Im Ortsteil Kummer ist im Schliesenweg eine Gesamtfläche von ca. 3.000 m² für die Wohnbebauung rückgebaut worden. Die Fläche wird in mehrere Einzelgrundstücke mit einer Größe von 800 – 1000 m² aufgeteilt. Die Grundstücke sind erschlossen und können mit Einfamilienhäusern bebaut werden. Die Grundstücke sind besonders für junge Familien interessant, da hier die Wohnbauförderung der Stadt Ludwigslust greift. Kummer bietet außerdem eine ebenfalls auf junge Familien abgestimmte Infrastruktur: Kindergarten und Grundschule sind vor Ort, die vor Ort tätigen Vereine bereichern das Leben in Kummer.

Bauinteressenten melden sich bei: Stadt Ludwigslust, Frau Simone Berlin (03874 / 526145)

 

Das eigene Haus

Wohnbebauung in Ludwigslust

Die Stadt Ludwigslust arbeitet gegenwärtig intensiv daran, Wohnbauplätze zur Verfügung zu stellen.

An zwei Standorten wird es zukünftig die Möglichkeit geben, sich den Traum vom eigenen Heim zu erfüllen: im Bebauungsgebiet LU 27 (Helene-von-Bülow-Straße) und im Bebauungsgebiet LU 33 (Georgenhof). Insgesamt werden damit 53 Wohnbauplätze für den Verkauf angeboten werden. Die Bebauungspläne werden voraussichtlich im 1. Quartal 2018 rechtskräftig, so dass ab dem 2. Quartal mit dem Verkauf begonnen werden kann. Es gibt bereits Interessenten, aber auch noch freie Flächen.

Ansprechpartner: Stadt Ludwigslust, FB Stadtentwicklung und Tiefbau, Frau Simone Berlin, Tel. 03874 – 526 145, E-Mail: simone.berlin@stadtludwigslust.de