Zurück zur Listenansicht

18.04.2016

Bitte geben Sie einen Titel an

Infoveranstaltung 2016-03-05
© Stadt Ludwigslust

am 3.Mai 2016 hat der Bürgermeister der Stadt Ludwigslust zur öffentlichen Informationsveranstaltung eingeladen. Die aktuelle Situation zur Integration der Flüchtlinge sowie der Stand in Bezug auf die Windenergie waren Themen des Abends.

Reinhard Mach schätzte ein, dass gegenwärtig wesentlich weniger Flüchtlinge nach Deutschland kommen. Trotzdem wird die zweite, nun fertige Unterkunft voraussichtlich ab Ende Mai von Flüchtlingen bezogen werden. Zurzeit leben in Ludwigslust etwa 350 Flüchtlinge, nach Bezug der zweiten Unterkunft werden es etwa 600 sein.

Über die Integration wurde in verschiedenen Veranstaltungen bereits gesprochen. Ein Workshop brachte die Idee eines Begegnungscafés. Dieses wird es ab Freitag, den 13. Mai regelmäßig jeden Freitag um 15.00 Uhr im Zebef e.V. geben. Miteinander sprechen, sich kennen lernen, sich verstehen und sich gegenseitig helfen.

Weiterhin ist geplant, eine mehrsprachige Handreichung für die Flüchtlinge zu erarbeiten, in der sie umfassend und verständlich zu allen Fragen der Kinderbetreuung informiert werden.

Zum Thema Windenergie hat die 53. Verbandsversammlung des Regionalen Planungsverbandes Westmecklenburg am 20.01.2016 beschlossen, im Rahmen der Teilfortschreibung des Regionalen Raumentwicklungsprogramms Westmecklenburg eine Neufassung des Kapitels 6.5 Energie einschließlich der raumordnerischen Festlegungen für die Eignungsgebiete Windenergieanlagen vorzunehmen. Gleichzeitig wurde beschlossen, die erste Stufe der Beteiligung durchzuführen.

Bürgermeister Reinhard Mach betonte, dass alle Personen, die von den Planungen betroffen sein können, zum Entwurf zur Teilfortschreibung Stellung nehmen können und er fordert die Ludwigsluster ausdrücklich auf, von diesem Recht Gebrauch zu machen.

Die öffentliche Auslegung erfolgt an verschiedenen Orten. Ludwigsluster Bürger können im Rathaus haben sowie im Landratsamt Einsicht nehmen.

Einsichtnahme ist auch unter

www.raumordnung-mv.de   sowie unter www.westmecklenburg-schwerin.de/ möglich. Über diese Internetseite sind alle weiteren Informationen abrufbar. Hinweise und Anregungen können noch bis zum 30.05.2016 gegeben werden.

Entgegen der ursprünglichen Planungen sind die aktuellen Suchräume im Umkreis von Ludwigslust doch etwas kleiner geworden. Für Bürgermeister Reinhard Mach gibt es zwei Prioritäten für Ludwigslust:

  1. Schutz des Flächendenkmals und
  2. Eigenen Erlöse generieren

Einen Planungsbeschluss für Ludwigslust erwartet Bürgermeister Mach jedoch nicht mehr bis Ende 2016. Beim Regionalen Planungsverband werden bis zu 6.000 Stellungsnahmen erwartet, die alle gesichtet und bewertet werden müssen. Sylvia Wegener, Büro des Bürgermeisters, 04.05.2016