Stellenausschreibungen

Bei der Stadt Ludwiglust sind aktuell folgende Stellen zu besetzen.

Bachelor of Laws - Öffentliche Verwaltung (w/m/d)

Ausbildung mit Zukunft

Die Stadt Ludwigslust vergibt zum 01.10.2020 einen Studienplatz

Bachelor of Laws- Öffentliche Verwaltung (w/m/d)

Die Einstellung erfolgt unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf in den Vorbereitungsdienst.

Die Vorbereitungszeit dauert 3 Jahre und beginnt mit einem 18-monatigen Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Güstrow. Wesentliche Inhalte sind die Vermittlung von umfangreichen Kenntnissen in den Bereichen Verwaltungs-, Wirtschafts-, Finanz- und Sozialwissenschaften.

Voraussetzung:

  • Abschluss der allgemeinen Hochschulreife oder der Fachschulreife mit sehr guten Kenntnissen in Deutsch, Mathematik, Sozialkunde/Wirtschaft und Englisch
  • hohe Lern- und Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität sowie Aufgeschlossenheit und Teamgeist
  • Interesse an Verwaltungsaufgaben und am Umgang mit Bürgern
  • Bereitschaft zur Übernahme von Führungsaufgaben

Wir bieten Ihnen

  • Besoldung und Urlaub für Anwärter in der Ausbildung im gehobenen Dienst
  • Familienfreundlichkeit des öffentlichen Dienstes
  • Laufende Qualifikation und Weiterbildung
  • Arbeit in einem motivierten Team

Ihre Bewerbung (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Praktikumsnachweise und Beurteilungen richten Sie bitte bis zum 15.03.2020 vorzugsweise elektronisch an:

Mail: bewerbung@ludwigslust.de

oder schriftlich an: Stadt Ludwigslust, Frau Kretzschmar, Schloßstr.38, 19288 Ludwigslust.

Sobald geeignete Bewerbungen vorliegen, werden Bewerbergespräche anberaumt.

Ausschreibungshinweise:
Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt. Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

Die Stadt Ludwigslust orientiert sich zudem an der Charta der Vielfalt. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Frauen und Männern unabhängig von Herkunft, Religion oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Bei der Übersendung per E-Mail, fassen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF- Format zusammen. Die Übertragung erfolgt in unverschlüsselter Form. Datenschutzhinweise zur Personalsachbearbeitung in Stellenbesetzungsverfahren finden Sie hier: https://www.stadtludwigslust.de/stadt-lulu/verwaltung-00001/datenschutzgrundverordnung/

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

Ludwigslust, den 24.02.2020

Reinhard Mach 

Bürgermeister

Mitarbeiter/in ruhender Verkehr

In der Stadtverwaltung Ludwigslust ist ab sofort die Stelle Mitarbeiter (w/m/d) für den ruhenden Verkehr zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere

  • allgemeine ordnungsbehördliche Angelegenheiten
  • Kontrollen zur Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung im Stadtgebiet
  • Allgemeine Beratung und Auskunftserteilung ohne Antragsstellung
  • Überwachung des ruhenden Verkehrs- Außendienst- und Innendiensttätigkeit
  • Moblile Erfassung der Ordnungswidrigkeiten mit dem Programm WiNOWiG
  • Abgabe von Ordnungswidrigkeitsanzeigen an die Bußgeldstelle
  • Zuarbeiten zu Einsprüchen und Widersprüchen

Anforderungsprofil

  • Berufsabschluss im kaufmännischen oder technischen Bereich
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • sicheres und korrektes Auftreten, Durchsetzungsvermögen
  • Flexibilität, Gewissenhaftigkeit und selbstständige Arbeitsweise
  • PC-Kenntnisse
  • Arbeitszeiten nach Schichtplan (Früh-/Spätschicht, Werktags, Samstag, Sonntag und Feiertage)
  • Bereitschaft zum Tragen von Dienstkleidung und überwiegender Tätigkeit im Außendienst
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen

  • eine unbefristete Stelle mit Vollzeitbeschäftigung von 40 Wochenstunden, Teilzeit ist ebenfalls möglich
  • die Vergütung erfolgt nach den Eingruppierungsvorschriften des TVöD, Entgeltgruppe 5, sowie tariflich vereinbarte Sonderzahlungen
  • 30 Tage Urlaub
  • Familienfreundlichkeit – wir sind Träger des “Siegel für familienfreundliche Arbeitgeber”
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Qualifikation und Weiterbildung

Ihre Bewerbung (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Qualifikationen)  richten Sie bitte bis zum 15.04.2020  vorzugsweise elektronisch an: 

Mail: bewerbung@ludwigslust.de 

oder schriftlich an:

Stadt Ludwigslust, Frau Kretzschmar, Schloßstr.38, 19288 Ludwigslust.

Sobald geeignete Bewerbungen vorliegen, werden Bewerbergespräche anberaumt.  

Ausschreibungshinweise:

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt. Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden. 

Die Stadt Ludwigslust orientiert sich zudem an der Charta der Vielfalt. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Frauen und Männern unabhängig von Herkunft, Religion oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet. 

Bei der Übersendung per E-Mail, fassen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF- Format zusammen. Die Übertragung erfolgt in unverschlüsselter Form. Datenschutzhinweise zur Personalsachbearbeitung in Stellenbesetzungsverfahren finden Sie hier: 

https://www.stadtludwigslust.de/stadt-lulu/verwaltung-00001/datenschutzgrundverordnung/

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden. 

Ludwigslust, den 24.03.2020 

Reinhard Mach

Bürgermeister

Hortleiter (w/m/d) in Doppelspitze

Die Stadt Ludwigslust sucht  für den neuen Hort im Gebäude der Grundschule „Fritz Reuter“ an der Kanalstr. 26 zum 01.07.2020 einen

 Hortleiter (w/m/d) in Doppelspitze. 

Es ist geplant, die Leitungstätigkeit im Tandem auf zwei Leitungsstellen zu verteilen. Daher ist die wöchentliche Arbeitszeit von insgesamt wahlweise 35 - 40 Wochenstunden in 20 Stunden Leitung und 15 - 20  Stunden Betreuung aufgesplittet. 

Dieser Hort wird über eine Kapazität von 140 Plätzen (ohne Doppelnutzung mit der Schule) verfügen. Dazu wird gegenwärtig das komplette Dachgeschoss der Grundschule ausgebaut. Die Inbetriebnahme des Hortes ist zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres 2020/21 geplant. Auch das Nachbargebäude an der Kanalstr. 24 steht zur gemeinsamen Nutzung von Schule, Hort und Schulsozialarbeit zur Verfügung.

Zum Team des Hortes werden neben den beiden Leitungsstellen voraussichtlich 7 pädagogische Fachkräfte und 1 FSJ-bzw. BFD-Stelle gehören.

Ihre Aufgaben

  • Pädagogische, organisatorische und betriebswirtschaftliche Leitung des Hortes im Tandem mit der 2. Leitungsstelle
  • Motivation, Koordination und Führung der Mitarbeiter und Entwicklung eines Teams
  • Entwicklung der Konzeption sowie inhaltlich-fachliche Umsetzung mit dem Team
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Förderung einer aktiven Zusammenarbeit mit den Vertretungsgremien und Einbeziehung der Eltern
  • Arbeit nach Qualitätsmanagement-System
  • Enge Verzahnung und Kooperation mit der Grundschule und der Schulsozialarbeit
  • Ganzheitliche individuelle Förderung jedes Kindes
  • Inklusive Betreuung; weitestgehende Chancengerechtigkeit für alle Kinder
  • Durchgängiges Prinzip der Offenen Hortarbeit

 Ihre Qualifikationen

  • Ein beruflicher Abschluss gemäß § 2 Absatz 7 KiföG M-V erforderlich
  • Mehrjährige Berufserfahrung mit Grundschülern in der Kindertagesbetreuung und Leitungserfahrung – möglichst in Doppelspitze – wünschenswert
  • Besondere Qualifikation für Leitungstätigkeiten im Aufgabenfeld gemäß § 15 KiföG erforderlich
  • Bereitschaft und Kompetenz zur Erstellung langfristiger pädagogischer Planungen
  • Sicherer Umgang mit Office-Programmen (Outlook, Word, Excel, PowerPoint)
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit und überdurchschnittliche kommunikative Fähigkeiten

Sie erwartet

  • Ein interessantes, herausforderndes Aufgabengebiet
  • Eine Eingruppierung nach TVÖD/SuE für den Leitungsanteil nach Anzahl belegter Plätze
  • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag über 35 Wochenstunden
  • Fort- und Weiterbildung, Supervision, Coaching
  • Flexible Gestaltung der Arbeitszeit; Jahresarbeitszeitkonto
  • 30 Tage Urlaub
  • Leistungsorientiertes Entgelt und Vermögenswirksame Leistungen

Inhaltliche Anfragen richten Sie bitte an Stadt Ludwigslust, Frau Beate Müller, Schloßstr. 38, 19288 Ludwigslust, Tel. 03874/526-114 oder per Mail an: beate.mueller@ludwigslust.de. 

Vollständige Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 10. April 2020 an Stadt Ludwigslust, Frau Angela Kretzschmar, Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust oder per Mail an:                  angela.kretzschmar@stadtludwigslust.de

Reinhard Mach

Bürgermeister

Sekretär (m/w/d) für das Büro des Bürgermeisters

Die Stadt Ludwigslust sucht zum 01.11.2020  

Sekretär (m/w/d) für das Büro des  Bürgermeisters

 Neben den allgemeinen Sekretariatsaufgaben sind Ihre Tätigkeitsschwerpunkte insbesondere:

  • Zuverlässige und selbständige Organisation und Erledigung der Sekretariatsaufgaben/            Büromanagement
  • Bearbeitung und Abwicklung der laufenden Korrespondenz und der Telefonate
  • Terminplanung,-koordination und -überwachung
  • Bearbeitung des Postein- und –ausgangs
  • Vor- und Nachbereitung von Besprechungen, Tagungen und Veranstaltungen (inkl. der Bewirtung, Betreuung von Gästen)
  • Haushaltsplanung / Haushaltsführung und Budgetverwaltung, Führung der Handkasse
  • Verantwortlichkeit für die Vor- und Nachbereitung der Sitzungen des Hauptausschusses
  • Mitarbeit bei der Vor- und Nachbereitung von Sitzungen der Stadtvertretung und deren Ausschüsse (Koordination, Vorbereitung von Unterlagen, Erstellung von Protokollen)

Unser Anforderungsprofil

  • Ausbildung zur/m Kauffrau/mann für Bürokommunikation,Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Ausbildung
  • langjährige Erfahrung in der Arbeit als Chefsekretär/in oder Assistent der Geschäftsführung wünschenswert
  • sehr guter und stilsicherer Ausdruck in Wort und Schrift
  • sichere und schnelle Schreibtechnik, Schreiben nach Diktat, Schreiben nach Aufzeichnung
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • sicheres Auftreten, sehr gutes Kommunikationsverhalten, gepflegtes Äußeres, gute Umgangsformen
  • ein hohes Maß an Serviceorientierung sowie die Bereitschaft zur Betreuung von Gremiensitzungen mit flexiblen Arbeitszeiten auch in den Abendstunden
  • fundierte Kenntnisse in MS-Office-Produkten
  • eigenständiger sowie verantwortungsbewusster Arbeitsstil
  • Selbständigkeit, termingenaues Arbeiten, Flexibilität, Organisationsgeschick, Zuverlässigkeit und hohe Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen

-     eine unbefristete Stelle mit Vollbeschäftigung von 40 Wochenstunden

-     die Vergütung erfolgt nach den Eingruppierungsvorschriften des TVöD, sowie tariflich vereinbarte Sonderzahlungen

-     30 Tage Urlaub

-     Familienfreundlichkeit des öffentlichen Dienstes

-     betriebliche Altersvorsorge

-     Qualifikation und Weiterbildung

Ihre Bewerbung (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Qualifikationen) richten Sie bitte bis zum 15.04.2020 vorzugsweise elektronisch an: 

Mail: bewerbung@ludwigslust.de

oder schriftlich an: 

Stadt Ludwigslust, Frau Kretzschmar, Schloßstr.38, 19288 Ludwigslust.

Sobald geeignete Bewerbungen vorliegen, werden Bewerbergespräche anberaumt.

Ausschreibungshinweise 

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt. Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden. 

Die Stadt Ludwigslust orientiert sich zudem an der Charta der Vielfalt. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Frauen und Männern unabhängig von Herkunft, Religion oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet. 

Bei der Übersendung per E-Mail, fassen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF- Format zusammen. Die Übertragung erfolgt in unverschlüsselter Form. Datenschutzhinweise zur Personalsachbearbeitung in Stellenbesetzungsverfahren finden Sie hier: 

https://www.stadtludwigslust.de/stadt-lulu/verwaltung-00001/datenschutzgrundverordnung/ 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden. 

Ludwigslust, den 10.03.2020

 

gez.Reinhard Mach

Bürgermeister

 

 

 

 

 

 

 

 

FSJ - Ein Jahr freiwillig für die Gesellschaft

Keine Ahnung, wohin Dein Weg Dich beruflich führen soll? Du willst Dich engagieren oder einfach mal praktische Erfahrungen sammeln? 

Bei der Stadt Ludwigslust haben wir mehrere Plätze für ein

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) 

in unseren Kindertagesstätten, in der Grundschule Fritz Reuter oder in der Bibliothek.

 

WANN GEHT ES LOS?

Das FSJ  beginnt in der Regel am 1. September!

VORAUSSETZUNGEN?

  • Du bist zwischen 16 und 27 Jahren alt
  • Du möchtest dich sozial engagieren, magst die Arbeit mit Kindern, bist kulturell interessiert
  • Du bist verlässlich und gewissenhaft, hast gute Umgangsformen und kannst zupacken

WAS IST FÜR DICH DRIN?

  • Fachliche Anleitung in der Einrichtung
  • Monatliches Taschengeld und Anrecht auf Kindergeld
  • Kranken- und Sozialversicherung
  • Weiterbildung in begleitenden Seminaren
  • Zertifikat und Bescheinigung über die Absolvierung eines FSJ
  • Anerkennung als Vorpraktikum für Ausbildungen oder Studiengänge möglich
  • Anerkennung als praktischer Teil der Fachhochschulreife möglich

Deine Bewerbung (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Qualifikationen)  richte bitte vorzugsweise elektronisch an:

Mail: bewerbung@ludwigslust.de

oder schriftlich an:Stadt Ludwigslust, Frau Kretzschmar, Schloßstr.38, 19288 Ludwigslust.

Sobald geeignete Bewerbungen vorliegen, werden Bewerbergespräche anberaumt.

 Ausschreibungshinweise 

Datenschutzhinweise zur Personalsachbearbeitung in Stellenbesetzungsverfahren finden Sie hier: 

https://www.stadtludwigslust.de/stadt-lulu/verwaltung-00001/datenschutzgrundverordnung/

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.