Stellenausschreibungen

Bei der Stadt Ludwiglust sind aktuell folgende Stellen zu besetzen.
Für alle Stellen gilt die Ausschreibung für m,w,d.

Fachbereichsleiter Bildung und Soziales (m/w/d) (Schule, Kindertagesstätten, Jugend und Wohngeld)

Die Stadt Ludwigslust mit ca. 12. 300 Einwohnern schreibt die Stelle

Fachbereichsleiter Bildung und Soziales (m/w/d)
(Schule, Kindertagesstätten, Jugend und Wohngeld)

aus. Die Stelle ist zum 01.04.2021 neu zu besetzen, eine vorherige Einarbeitungszeit ist vorgesehen.

 

Zu dem Fachbereich gehören 6 Verwaltungsmitarbeiter/innen, die Schulsekretärinnen der 3 Grundschulen und der Regionalschule, die Leiterinnen der 5  Kindertagesstätten in Trägerschaft der Stadt Ludwigslust sowie 2 Schulsozialarbeiterinnen. In unseren Kindertagesstätten arbeiten ca. 80 Mitarbeiter.

Im Fachbereich sind folgende Aufgaben zu leisten:

  • Leitung des Fachbereiches- Anleitung der Aufgabenbereiche Schule; Kindertagesstätten; Jugend, Familie und Integration;Wohngeld
  • Wahrnehmung der kommunalen Aufgaben als Schulträger,Träger der Kindertagesstätten und Träger der Schulsozialarbeit an den 3 Grundschulen
  • Aufgaben des Schulbetriebs/Bearbeitung von Schülerangelegenheiten
  • Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln
  • Verantwortung für die jährliche Haushaltsaufstellung für den Fachbereich, sowie laufende Überwachung des Haushaltsvollzugs
  • Mitwirkung bei Verhandlungen zum Abschluss von Leistungs-, Qualitätsentwicklungs- und Entgeltvereinbarungen
  • Abwicklung der Zuwendungen und Zuschüsse an freie Träger der Kinder-und Jugendhilfe
  • Bearbeitung rechtlicher Grundsatzfragen/Widersprüche
  • Vorbereitung von Beschlussvorlagen/Sitzungsdienst für die Stadtvertretung

Voraussetzung:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienst (eine Verbeamtung erfolgt nicht) oder Abschluss eines Studiums in den Richtungen Verwaltungsfachwirt/in, Betriebswirtschaft, Sozialwesen
  • Leitungs- und Berufserfahrung in der Jugend- und Sozialverwaltung im öffentlichen Dienst wünschenswert
  • Fähigkeit zur Führung und Motivation von Mitarbeitern/innen
  • Leitungserfahrungen in der öffentlichen Verwaltung
  • umfassende Kenntnisse auf haushaltsrechtlichem, kommunalrechtlichem und verwaltungsrechtlichem Gebiet
  • Fähigkeit zu konzeptionellem Denken und Organisationstalent
  • hohes Maß an Engagement, Durchsetzungsvermögen, Koordinations- und Teamfähigkeit, sozialer Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft für Tätigkeit in den Abendstunden
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Stelle mit 40 Wochenstunden
  • die Vergütung erfolgt nach den Eingruppierungsvorschriften des TVöD in Entgeltgruppe 10 sowie tariflich vereinbarte Sonderzahlungen
  • 30 Tage Urlaub
  • Familienfreundlichkeit, flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Qualifikation und Weiterbildung

Ihre Bewerbung (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Qualifikationen) richten Sie bitte bis zum 30.11.2020 vorzugsweise elektronisch an:

bewerbung@ludwigslust.de

oder schriftlich an: Stadt Ludwigslust, Frau Kretzschmar, Schloßstr.38, 19288 Ludwigslust.

Sobald geeignete Bewerbungen vorliegen, werden Bewerbergespräche anberaumt.

Ausschreibungshinweise:

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt. Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

Die Stadt Ludwigslust orientiert sich zudem an der Charta der Vielfalt. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Frauen und Männern unabhängig von Herkunft, Religion oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

 Bei der Übersendung per E-Mail, fassen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF- Format zusammen. Die Übertragung erfolgt in unverschlüsselter Form. Datenschutzhinweise zur Personalsachbearbeitung in Stellenbesetzungsverfahren finden Sie hier:

https://www.stadtludwigslust.de/stadt-lulu/verwaltung-00001/datenschutzgrundverordnung/

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.                                                                                        

Ludwigslust, den 10.11.2020 

gez. Reinhard Mach

Bürgermeister

Mitarbeiter/in Büro des Bürgermeisters

Die Stadt Ludwigslust mit ca. 12.000 Einwohnern schreibt zum nächstmöglichen Termin
die Stelle

Mitarbeiter im Büro des Bürgermeisters (m/w/d)

befristet für die Zeit des Mutterschutzes und der Elternzeit bis 30.04.2022 mit der Option
einer möglichen Weiterbeschäftigung aus.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

- umfassende Sachbearbeitung mit dem Sitzungsdienstprogramm Allris zur Vorbereitung,
Durchführung und Nachbereitung des Sitzungsdienstes;
- Protokollführung bei Sitzungen der Stadtvertretung, des Hauptausschusses und Ortsteilvertretungen;
- Vorbereitung von Schulungen zum Allris-Programm und Einweisung neuer Mitarbeiter in den
Sitzungsdienst;
- Erstellung von Bekanntmachungen/Pressemitteilungen für Sitzungen der städtischen Gremien;
- Verwaltung von digitalen Endgeräten für Stadtvertreter, Gremienmitglieder und
Mitarbeiter;
- Verantwortlichkeit für die Abrechnung der Aufwandsentschädigungen und Sitzungsgelder;
- Erstellen von Bescheinigungen für die Mandatsträger und Gremienmitglieder zur Vorlage
beim Finanzamt;
- Unterstützung beim Aufbau und der Pflege der Homepage, der Schnittstelle zum
Dienstleistungsportal (M-V Dienste) und des Serviceportals Open Rathaus;
- Aktualisierungen und Pflege der Ortsrechtssammlung;
- Mitarbeit beim Aufbau eines zentralen Beschwerdemanagements;
- Mitarbeit bei der Betreuung der Städtepartnerschaften und des Patenbataillon;
- Vertretung im Sekretariat des Bürgermeisters;
- Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung Wahlen.

Voraussetzung:
- Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbare Ausbildung;
- umfassende und sichere Kenntnisse im Umgang mir MS Office-Programmen, insbesondere Word,
Excel, und Outlook;
- Kenntnisse auf kommunalrechtlichem, verwaltungsrechtlichem und haushaltsrechtlichem Gebiet;
- Bereitschaft und Möglichkeit für flexible Arbeitszeiten auch in den Abendstunden;
- Bereitschaft weitere Qualifizierungsmaßnahmen zu absolvieren.

Die/der Bewerber/in muss über ein hohes Maß an Engagement, Eigeninitiative, sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Verschwiegenheit, Verantwortungsbewusstsein und strukturiertes Arbeiten verfügen.

Wir bieten Ihnen
- 40 Wochenstunden;
- Vergütung nach den Eingruppierungsvorschriften des TVöD in Entgeltgruppe 6 mit Aufstiegsmöglichkeit
in EG 7 sowie tariflich vereinbarte Sonderzahlungen;
- 30 Tage Urlaub;
- Familienfreundlichkeit, flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice;
- betriebliche Altersvorsorge;
- Qualifikation und Weiterbildung.

Ihre Bewerbung (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Qualifikationen) richten Sie bitte bis zum 15.11.2020 vorzugsweise elektronisch an:

bewerbung@ludwigslust.de oder schriftlich an : 

Stadt Ludwigslust, Frau Kretzschmar, Schloßstr.38, 19288 Ludwigslust.
Sobald geeignete Bewerbungen vorliegen, werden Bewerbergespräche anberaumt.

Ausschreibungshinweise:
Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt. Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

Die Stadt Ludwigslust orientiert sich zudem an der Charta der Vielfalt. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Frauen und Männern unabhängig von Herkunft, Religion oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Bei der Übersendung per E-Mail, fassen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF- Format zusammen. Die Übertragung erfolgt in unverschlüsselter Form. Datenschutzhinweise zur Personalsachbearbeitung in Stellenbesetzungsverfahren finden Sie hier:

https://www.stadtludwigslust.de/stadt-lulu/verwaltung-00001/datenschutzgrundverordnung/

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden. 

Ludwigslust, den 20.10.2020

 

gez. Reinhard Mach
Bürgermeister

 

Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)


Du interessierst dich für eine anspruchsvolle Verwaltungs- und Büroarbeit, die in einer Stadtverwaltung täglich zu leisten ist. Du kannst dir vorstellen, Rechtsvorschriften zu lesen, zu verstehen und anzuwenden? Du arbeitest gern für und mit Menschen und nutzt dafür selbstverständlich die modernen Kommunikationsmittel?
Dann bist DU bei uns richtig. Werde ein Teil des Teams!


Die Stadt Ludwigslust sucht zum 1. September 2021
Auszubildende für den Beruf als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

Das musst du mitbringen:
• guter Gymnasial- oder ein sehr guter Realschulabschluss ( Deutsch und Mathematik Note 2 ),
• gute Allgemeinbildung, schnelle Auffassungsgabe und gutes logisches Denkvermögen,
• gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise,
• hohe Lern- und Leistungsbereitschaft,
• Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit.
Während der Ausbildung lernst du:
• rechtliche Sachverhalte zu ermitteln und Verwaltungsentscheidungen zu erarbeiten,
• Gesetzestexte zu verstehen und anzuwenden,
• Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern,
• verschiedene Aufgaben in den Fach- und Servicebereichen einer modernen Stadtverwaltung zu meistern,
• Arbeitsprozesse mit modernen Informations- und Kommunikationssystemen effizient zu gestalten.
Wir bieten Dir
• eine vielseitige und praxis¬orientierte Aus¬bildung
• eine lukrative Vergütung und Urlaub nach TVAöD
• sehr gute Über¬nahmechancen nach der Aus¬bildung
• Familienfreundlichkeit, betriebliche Altersvorsorge
• vielfältige Fort¬bildungs- und Aufstiegs¬chancen


Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!


Dein Interesse wurde geweckt? Dann bewirb Dich mit Deinen aussage¬kräftigen Bewer¬bungs¬unter-lagen (Bewerbung, Lebenslauf, Zeugnisse, Praktikabeurteilungen etc) bis ein¬schließlich 15.11.2020 vorzugsweise elektronisch an:
bewerbung@ludwigslust.de
oder schriftlich an :
Stadt Ludwigslust, Frau Kretzschmar, Schloßstr.38, 19288 Ludwigslust.


Ausschreibungshinweise
Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt. Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.


Die Stadt Ludwigslust orientiert sich zudem an der Charta der Vielfalt. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Frauen und Männern unabhängig von Herkunft, Religion oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.


Bei der Übersendung per E-Mail, fasse bitte die Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF- Format zusammen. Die Übertragung erfolgt in unverschlüsselter Form. Datenschutzhinweise zur Personalsachbearbeitung in Stellenbesetzungsverfahren finden Sie hier:
https://www.stadtludwigslust.de/stadt-lulu/verwaltung-00001/datenschutzgrundverordnung/


Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

 

Ludwigslust, den 16. 10. 2020

gez. Reinhard Mach
Bürgermeister

Duales Studium zum Bachelor of Laws

Bachelor of Laws (m/w/d)


Haben Sie Interesse an einem Studium mit einem rechtswissenschaftlichen Schwerpunkt im Beamtenverhältnis mit finanzieller Sicherheit, bei der Theorie und Praxis miteinander verknüpft werden?


Dann bewerben Sie sich jetzt für ein
Duales Studium zum Bachelor of Laws
mit Ausbildungsbeginn im September 2021 bei der Stadt Ludwigslust.


Das bringen Sie mit:
• sehr gutes Abitur ( Deutsch und Mathematik mindestens Note 2)
• Deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates bzw. Staates mit EU-Rechtsabkommen,
• gesundheitliche Eignung,
• ausgeprägtes Interesse an rechtlichen Sachverhalten und der Arbeit mit Gesetzen,
• hohe Motivation, Verantwortungsbewusstsein und Lernbereitschaft,
• sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen,
• Team- und Konfliktfähigkeit,
• das 39. Lebensjahr darf bei Ausbildungsbeginn noch nicht vollendet sein.

Das bieten wir Ihnen:
• Verbeamtung auf Widerruf mit Studienbeginn,
• lukrative Besoldung,
• abwechslungsreiche und moderne Ausbildungsstationen,
• Familienfreundlichkeit , flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice,
• vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten.

Das dreijährige Studium teilt sich in fachpraktische Abschnitte bei der Stadt Ludwigslust und in fachwissenschaftliche Studienabschnitte in der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Güstrow.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihr Interesse wurde geweckt? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Bewerbungsunter-lagen (Bewerbung, Lebenslauf, Zeugnisse, Praktikabeurteilungen etc) bis einschließlich 15.11.2020 vorzugsweise elektronisch an:
bewerbung@ludwigslust.de
oder schriftlich an :
Stadt Ludwigslust, Frau Kretzschmar, Schloßstr.38, 19288 Ludwigslust.

Ausschreibungshinweise
Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt. Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden.

Die Stadt Ludwigslust orientiert sich zudem an der Charta der Vielfalt. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Frauen und Männern unabhängig von Herkunft, Religion oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Bei der Übersendung per E-Mail, fassen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF- Format zusammen. Die Übertragung erfolgt in unverschlüsselter Form. Datenschutzhinweise zur Personalsachbearbeitung in Stellenbesetzungsverfahren finden Sie hier:

https://www.stadtludwigslust.de/stadt-lulu/verwaltung-00001/datenschutzgrundverordnung/


Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden. 

Ludwigslust, den 16. 10. 2020

gez. Reinhard Mach
Bürgermeister

 

Fachbereichsleiter Sicherheit und Ordnung

Ludwigslust ist eine Stadt im Landkreis Ludwigslust-Parchim in Mecklenburg-Vorpommern mit ca. 12.500 Einwohnern. Die Stadt ist eines der 18 Mittelzentren des Landes und liegt in der Metropolregion Hamburg.

Zum 01.04.2021 ist die Stelle 

Fachbereichsleiter Sicherheit und Ordnung (m/w/d)  

zu besetzen.

Eine Einarbeitungszeit ist vorgesehen. 

Zum Aufgabenbereich gehören insbesondere: 

  • Leitung und Organisation des Fachbereiches Sicherheit und Ordnung mit folgenden Schwerpunkten:

                         - Angelegenheiten der öffentlichen Sicherheit und Ordnung

                         - Verkehrsangelegenheiten

                         - Gewerbeangelegenheiten

- Feuerwehr, Brand- und Katastrophenschutz

- Standesamt

- Pass- und Meldewesen

  • Federführende Bearbeitung von Angelegenheiten/Aufgaben des Fachbereiches
  • Vertretung in politischen Gremien und Erstellung von Beschlussvorlagen
  • Federführende Verantwortung für die Freiwillige Feuerwehr und Mitarbeit bei der Bearbeitung der anliegenden Tätigkeitsbereiche des kommunalen Brandschutzes
  • Erstellung von Satzungen und Gebührenordnungen
  • Budget- und Ergebnisverantwortung im Rahmen der Kosten- und Leistungsrechnung

Anforderungen:

  • Befähigung für den gehobenen allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder Studium in den Richtungen Verwaltungsfachwirt/in (VWA), Wirtschaftsrecht, Diplom-Verwaltungswirt/in (FH), Bachelor of Laws (Öffentliche Verwaltung)
  • Fachlich fundierte Kenntnisse des Kommunal-, Verwaltungs- und Ordnungsrechts sowie angrenzender Rechtsgebiete;
  • Fähigkeit zur Führung und Motivation von Mitarbeitern/innen;
  • sicherer Umgang mit moderner Informationstechnik;
  • hohes Maß an Engagement, Durchsetzungsvermögen, Koordinations- und Teamfähigkeit, sozialer Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein;
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Wir bieten Ihnen:

-     eine unbefristete Stelle mit 40 Wochenstunden

-     Besoldung nach A 11 oder Vergütung nach TVöD (VKA) in der Entgeltgruppe 10, Aufstieg

      nach EG 11 möglich  

      sowie tariflich vereinbarte Sonderzahlungen

-     30 Tage Urlaub

-     Familienfreundlichkeit, flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice

-     betriebliche Altersvorsorge

-     Qualifikation und Weiterbildung 

Ihre Bewerbung (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Qualifikationen)  richten Sie bitte bis zum 30.11.2020  vorzugsweise elektronisch an: 

bewerbung@ludwigslust.de

oder schriftlich an: Stadt Ludwigslust, Frau Kretzschmar, Schloßstr.38, 19288 Ludwigslust.

Sobald geeignete Bewerbungen vorliegen, werden Bewerbergespräche anberaumt.

 

Ausschreibungshinweise:

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt. Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden. 

Die Stadt Ludwigslust orientiert sich zudem an der Charta der Vielfalt. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Frauen und Männern unabhängig von Herkunft, Religion oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Bei der Übersendung per E-Mail, fassen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF- Format zusammen. Die Übertragung erfolgt in unverschlüsselter Form. Datenschutzhinweise zur Personalsachbearbeitung in Stellenbesetzungsverfahren finden Sie hier:

 

https://www.stadtludwigslust.de/stadt-lulu/verwaltung-00001/datenschutzgrundverordnung/

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.  

Ludwigslust, den 06. 10. 2020 

gez. Reinhard Mach

Bürgermeister

Erzieher/innen gesucht

Die Stadt Ludwigslust sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Erzieher(w/m/d) 
für die städtischen Kindertagesstätten.

Wir wünschen uns Bewerbungen von engagierten pädagogischen Fachkräften oder Berufsanfängern mit dem Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in oder Heilerzieher. Sie sollten Freude und Ideenreichtum für eine zeitgemäße Kindertagesstättenarbeit haben. Weiterhin sollten Sie offen und flexibel vorhandene und zukünftige Konzeptionen und Entwicklungen mitgestalten wollen   sowie die Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Team, den Eltern und dem Träger mitbringen.

In unseren Kindertagesstätten werden Kinder der Altersstufen 0-6 Jahre und Hortkinder betreut.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Angestellte im Sozial- und Erziehungsdienst - TVöD - in der Entgeltgruppe S 08a. Teilzeitarbeit ist möglich.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte  an:

Stadt Ludwigslust;    SB Zentrale Dienste und Personal, Frau Kretzschmar;

Schloßstr.38, 19288 Ludwigslust;

oder elektronisch an:

bewerbung@ludwigslust.de.

Sobald geeignete Bewerbungen vorliegen, werden Bewerbergespräche anberaumt.

Ausschreibungshinweise: 

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt. Bewerber (m/w/d), die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt werden. 

Die Stadt Ludwigslust orientiert sich zudem an der Charta der Vielfalt. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Frauen und Männern unabhängig von Herkunft, Religion oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet. 

Bei der Übersendung per E-Mail, fassen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF- Format zusammen. Die Übertragung erfolgt in unverschlüsselter Form. Datenschutzhinweise zur Personalsachbearbeitung in Stellenbesetzungsverfahren finden Sie hier: 

https://www.stadtludwigslust.de/stadt-lulu/verwaltung-00001/datenschutzgrundverordnung/ 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.  

gez. Reinhard Mach

Bürgermeister