Politik & Verwaltung

Dienstleister für die Stadt und das Amt Ludwigslust

Staatliche Leistung - Wohngeld

Ludwigslust ist die zuständige Stelle für Wohngeldfragen für die Einwohner der Stadt Ludwigslust (mit den Ortsteilen Techentin, Hornkaten, Niendorf/Weselsdorf, Glaisin und Kummer) sowie für die Einwohner des Amtes Ludwigslust-Land (mit den Gemeinden Alt Krenzlin, Bresegard bei Eldena, Göhlen, Groß Laasch, Leussow, Lübesse, Lüblow, Rastow, Sülstorf, Uelitz, Warlow und Wöbbelin).

Kontakt: Stadt Ludwigslust, Wohngeldbehörde, Schloßstraße 38, 19288 Ludwigslust, Tel.:03874 / 5260, E-Mail: wohngeld@ludwigslust.de

Wohngeld ist eine staatliche Leistung zur finanziellen Unterstützung von Menschen mit geringerem Einkommen bei den Wohnkosten für den selbst genutzten Wohnraum. Es wird als Zuschuss gezahlt. Wohngeld gibt es sowohl als Mietzuschuss für Personen, die Mieterin oder Mieter einer Wohnung sind, als auch als Lastenzuschuss für Eigentümerinnen und Eigentümer von selbst genutztem Wohnraum. Auch Personen, die in einem Heim leben, können einen Antrag auf Wohngeld stellen.

Wohngeld wird nur auf Antrag gestellt.